Apfel-Buchweizen-Torte

Diser Kuchen eignet sich für jeden, der auf Weizenmehl verzichten möchte, es nicht ganz so süß mag und einfach mal was neues ausprobieren möchte 🙂

Zutaten:

Für den Boden: Boden für Buchweizentorte

100g Buchweizen

100g Buchweizenmehl

50g Haferflocken (extra zart)

50g gemahlene Mandeln

200ml Soyamilch

2 TL Backpulver

3 EL Agavendicksaft

3 TL NoEgg und 6 EL Wasser

Für die Sahne:

200 ml vegane Sahne

1 EL Puderzucker

1 Pkt. Vanillezucker Apfel-Buchweizentorte

Zimt zum dekorieren

Für die Apfelschicht:

8 kleine Äpfel (750g-800g)

2 gestrichene TL Kurkuma

2 TL Zimt für die Äpfel

 

Zubereitung:

 

Je nachdem wie lange dein Backofen zum vorheizen braucht, kannst du ihn direkt am Anfang oder erst später auf 200°C Ober-und Unterhitze einstellen

 

 Zubereitung des Bodens

– Gebe alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und vermenge sie

– Vermische 3 TL NoEgg mit 6 EL Wasser

– Gebe nun die Sojamilch und das NoEgg-Wasser-Gemisch hinzu. Rühre alles gut um

– Zum Schluss gibst du 3 EL Agavendicksaft hinzu. Sollte dir der Teig nicht süß genug sein, kannst du ihn noch mit ein wenig Rohrzucker süßen. Achte hierbei aber da drauf, dass der Teig nicht zu trocken wird.

– Den fertigen Teig gibst du nun in eine Springform und backst ihn bei 200°C (Ober und Unterhitze) für ca. 25-30 Minuten.

 

Apfelschicht auf Buchweizenboden

Währen der Kuchenboden im Backofen ist, kümmerst du dich am besten schon mal um die Apfelfüllung

– Alle 8 Äpfel waschen und mit einer Küchenreibe klein reiben

– Die fertigen Äpfel mit Kurkuma und Zimt würzen

– Die Äpfel könnt ihr bei Bedarf natürlich auch noch zusätzlich süßen.

– Bis der Boden fertig ist, die Äpfel kühl lagern

 

 

 

Sahne steif schlagen vegane Schlagsahne

– Hierfür gibst du die Sahne in ein hohes Gefäß und schlägst sie steif

– Wenn sie weitestgehend steif ist, süßt du sie mit Puder- und Vanillezucker

– Nun schlägst du die Sahne weiter bis sie fest ist. Bewahre sie an einem kühlen Ort auf.

 

 

 

 

 

Apfel-Buchweizen-Torte

Hole den Boden aus dem Ofen und lass ihn ein wenig abkühlen (er sollte nicht mehr heiß sein, lauwarm ist aber ok)

– Verteile die Äpfel auf dem Boden und drücke die Masse fest

– Bestreiche alles mit der Sahne und gebe anschließen ein wenig Zimt über die Sahne

 

 

Guten Appetit 🙂

 

Apfel-Buchweizen-Torte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.